Wie Sie sicherlich den Medien entnommen haben, gelten seit Montag dem 16.03.2020 weitreichende Ausgangsbeschränkungen und werden viele Betriebe vorerst geschlossen (siehe dazu die beiden angehängten Verordnungen des Bundesministers für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz).

Auch wenn diese Maßnahmen es erforderlich gemacht haben unsere Kanzleitätigkeit zu reorganisieren (weitgehende Umstellung auf Home-Office), ändert das nichts an unserer 100%igen Einsatzbereitschaft für unsere Klienten! Unsere Kanzlei ist weiterhin für Sie geöffnet und als Ihr starker Partner betreuen wir Sie auch weiterhin umfassend, rasch und präzise in allen juristischen Belangen. Sie erreichen unsere Mitarbeiter wie gewohnt auf deren Kanzlei-Mailadressen und -Telefonnummern: zum Team

Um jedoch die Gefahr von Ansteckungen sowohl für die Kanzlei als auch für unsere MandantInnen zu vermeiden, halten wir derzeit keine Besprechungen mit MandantInnen in den Räumen unserer Kanzlei ab, sofern eine persönliche Anwesenheit dafür nicht unbedingt erforderlich ist.

Für alle im Zusammenhang mit der Covid-19-Krise auftretende Fragen – von arbeitsrechtlichen Themen über Konsequenzen im Zusammenhang mit Geschäftsschließungen bis hin zu Ausfällen von Zulieferungen und Arbeitskräften – haben wir für Sie eine eigene Task-Force eingerichtet, um Ihnen hier besonders schnell und effektiv zur Seite zu stehen. Zögern Sie also nicht, Ihre Anfrage direkt an taskforce@laa.law zu richten